Ernährungsberatung
Tessa Rehberg

Diplom-Oecotrophologin • Master of Public Health

Gesund Essen lernen
mit ihrer Ernährungsberaterin in Dresden.

Oft werden Essen und Trinken als eine der wichtigsten Nebensachen der Welt bezeichnet. Doch die unüberschaubare Produktvielfalt, wortreiche aber unverständliche Verpackungstexte, zahllose Pauschalaussagen, wie man sich zu ernähren habe, und verlockende Werbebotschaften verleiden uns den Spaß am Essen.

Für viele birgt die Suche nach der individuell passenden Kost mehr Be- als Entlastung. Das finde ich schade. Denn frei mit Karl Valentin gesprochen ist „Essen meine Leibspeise“. Auch im Krankheitsfall oder wenn die Dinge aus dem Lot geraten sind möchte ich Sie unterstützen, mit Genuss und Freude zu essen. Es möge Ihnen bekommen und Ihnen helfen, Ihre persönlichen Ernährungsziele zu erreichen.

 

Meine Beratungsangebote

<strong>Die Gesundheit erhalten</strong>

Die Gesundheit erhalten

Ein besonderes Anliegen ist es mir, mit werdenden Eltern ins Gespräch zu kommen. Die Ernährung in der Schwangerschaft hat deutliche Auswirkungen auf die Entwicklung des Kindes noch weit nach der Geburt. Natürlich stellt auch die angemessene Ernährung des Säuglings ein wichtiges Thema dar.

Als Mutter eines jungen Leistungssportlers freue ich mich über Kontakte mit Kindern und Jugendlichen, die sowohl mit Fragen zu ihrer Gesundheit als auch mit Fragen zur Leistungsverbesserung im Sport auf mich zukommen. Erwachsene Sportler berate ich natürlich auch.

Darüber hinaus sind mir alle Fragen zu unterschiedlichen Ernährungsweisen und individuellen Ansätzen einer umsichtigen Lebensführung willkommen.

<strong>Die Gesundheit verbessern</strong>

Die Gesundheit verbessern

Infolge mehrerer Kooperation mit Ärzten und Institutionenhat sich mein Beratungsschwerpunkt Unverträglichkeiten, Magen-Darm-Erkrankungen und Allergien herauskristallisiert. Als Neurodermitistrainerin stehe ich gern für Fragen zum Thema Haut und Ernährung zur Verfügung.

Auch freue ich mich, als Medias-II-Trainerin Beratungen für Personen mit Stoffwechselproblemen wie Diabetes mellitus bzw. Übergewicht mit Diabetesrisiko anzubieten. Zunehmend häufig erreichen mich Anfragen von Personen mit seltenen Erkrankungen, z.B. Autoimmunerkrankungen oder Lymphgefäßbildungsstörungen.

In Kooperation mit den behandelnden Ärzten unterstütze ich gern mit Ernährungstipps und warenkundlichen Informationen. Dies gilt auch für das Thema Untergewicht.

Beratungen, Termine, Kosten

Eine Ernährungsberatung umfasst oft mehr als einen Termin. Die Erstberatung dauert mindestens 60 Minuten und dient der Situationserfassung und Problemanalyse. Wir besprechen systematisch Ihre Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten, Einflussfaktoren wie Stress oder Medikamente/Nahrungsergänzungsmittel sowie Ihre persönlichen Ziele und Fragen. Darauf aufbauend finden wir erste Ansätze für den Beginn der Ernährungsumstellung.

In den Folgeterminen, welche etwa 50 Minuten betragen, werden weitere Schritte der Verhaltensänderung besprochen. Sie erhalten Hintergrundinformationen zu den verschiedenen Themen, Infomaterial, Praxistipps und Hinweise für die Umsetzung im Alltag.

Die Mehrzahl der Termine in meiner Praxis sind Einzelberatungen. Meist sind die Fragestellungen zu individuell für eine Gruppenschulung. Angehörige sind von meiner Seite aus herzlich eingeladen, an den Beratungsgesprächen teilzunehmen. Neben den festen (Telefon-)Zeiten bin ich nach Vereinbarung vor Ort.Das heißt, Termine werden nach Wunsch vereinbart.

Ein Termin kann gegen ein Honorar ab 55 Euro angeboten werden. Die gesetzlichen Krankenkassen gewähren Zuschüsse bzw. bieten Gutscheine an, die meine Honorarkosten zu 50 bis 100% abdecken.

Vorträge, Fort- und Weiterbildungen

Zu vielen Themen der Ernährungsberatung, insbesondere zu:

  • - Ernährung im Bereich Altenpflege, Ernährung bei Demenz, Mangelernährung
  • - Expertenstandard Ernährungsmanagement
  • - Ernährung bei Krebs
  • aber auch zu
  • - Ernährung von Kindern und Jugendlichen
  • - Allergien und Unverträglichkeiten
  • - Lebensmittelkennzeichnung in der Gemeinschaftsverpflegung gemäß LMIV
  • - Ernährung bei chronisch kranken Kindern
  • u.v.m. durfte ich in den vergangenen zehn Jahren Schulungen und Seminare anbieten.
Über Anfragen von Bildungsträgern und Einrichtungen für Inhouse-Schulungen freue ich mich sehr. Abhängig von Anfahrtszeiten, Seminardauer und Materialvorbereitung werden die Honorare im Vorfeld individuell abgestimmt.

Gern schicke ich Ihnen ein Angebot.

Supermarkttour

Bei Interesse biete ich sowohl für Gruppen als auch für Einzelpersonen Führungen oder Beratung vor Ort in einer Einkaufsstätte Ihrer Wahl an.

Besonders viel Freude hat dies in den bereits durchgeführten Touren z.B. mit dem Team einer Behörde oder mit den Mitgliedern einer Sportvereinigung gemacht.

Aber auch als Ergänzung zu einer Einzelberatung bringt eine Einkaufsberatung vertiefende Erkenntnisse. Honorare werden im Vorfeld je nach Entfernung und Zeitaufwand individuell abgesprochen.

<strong>Über weitere Angebote informiere ich Sie gern!</strong>

Über weitere Angebote informiere ich Sie gern!

Über mich

Geboren (1968) in Karlsruhe, aufgewachsen vor der bayrischen Rhön, versehen mit einem Hochschuldiplom der Justus-Liebig-Universität Gießen nebst einem der Universität Bielefeld und von mehreren befristeten Stellen ins Weserbergland, nach Frankfurt a.M. und schlussendlich nach Dresden gelockt, habe ich immer dort gelebt, wo andere Leute Urlaub machen.

Meine Umzüge brachten es mit sich, verschiedene regionale Küchen kennen zu lernen. Auch heute noch kann ich mich nicht entscheiden, ob ich lieber koche oder backe.

Nach den befristeten Tätigkeiten in Klinik (Küche und Beratung), Gesundheitswesen (Deutsche Krebsgesellschaft e.V.) und Verwaltung (Prüfungswesen Hauswirtschaft, Projektkoordination schulische Ernährungserziehung) wurde 2001 mein Sohn geboren und ich ging nach der Elternzeit in die Selbstständigkeit.

Nach wie vor halte ich das Thema Ernährung in Beratung (eigene Praxis), Lehre (Lehraufträge von mehreren Bildungsträgern) und Öffentlichkeitsarbeit (freie Mitarbeit beim MDR) für das Interessanteste der Welt und beschäftige mich gern in jährlichen Weiterbildungen und privat an vielen Stunden des Tages damit.

Kontakt

Bitte nutzen Sie mein Kontaktformular oder zur Absprache im Vorfeld meine Telefonzeiten. Diese sind montags von 10 bis 12 Uhr und mittwochs von 8:15 bis 10 Uhr. Bei Fragen zum Beratungshonorar oder zur Bezuschussung durch die Krankenkasse geben Sie bitte Ihren Versicherungsträger an.

Adresse:

Praxis für Ernährungsberatung Tessa Rehberg
Dieselstraße 51
01257 Dresden

Telefon:

0351 / 20 50 63 46

E-Mail:

tessa-rehberg@t-online.de

* Ich bestätige, dass ich über 16 Jahre alt bin und stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an tessa-rehberg@t-online.de widerrufen. Weiteres entnehmen Sie der Datenschutzerklärung.